Zu Gast bei Ordensschwestern

Die Abtei St. Hildegard und das Klosterensemble ragen seit 1904 oberhalb von Rüdesheim wuchtig aus den Weinbergen empor. Die Ordensschwestern leben nach den Regeln des hl. Benedikt „ora et labora“ und führen die Traditon der hl. Hildegard fort.

Vom Parkplatz führt der Rundweg an der Kirche und dem Klostercafé vorbei in die Weinberge. An „Hildegardsruh“ vorbei geht es bis zur Straße, die von Rüdesheim zum Niederwalddenkmal führt. Hier zweigt die Route nach rechts ab und steigt zum Ebental-Plateau hinauf. Nächstes Ziel ist der Petershof. Dort mündet der Weg auf den Rheingauer Klostersteig ein, dem er zurück zum Klosterensemble folgt. Hier stoßen die Wanderer nach knapp zwei Stunden mit einem Pilgertrunk auf die Erlebnisse auf der gemeinsamen Runde an.

Wer mitwandern will, braucht Lust auf 4,5 Kilometer Strecke sowie 95 Höhenmeter. Die Teilnahme kostet 9 Euro pro Person (inkl. 1 Glas Wein). Kinder (bis 16) sind frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es gilt die 2-G-Coronaregel. Die Tour findet bei jedem Wetter statt. Infos: 06722 / 750508 und www.blum-wolfgang.de.

Tour: Winterspaziergang rund ums Kloster

Datum: Freitag, 4. Februar

Uhrzeit: 16.00 Uhr

Treffpunkt: Rüdesheim-Eibingen, Abtei St. Hildegard

Distanz: 4,5 Kilometer, 100 Höhenmeter

Dauer:  2:00 Stunden (Wanderzeit 1:15 Std.)

Endpunkt: 18:00 Uhr, Rüd.-Eibingen, Abtei St. Hildegard

Kosten:  9 Euro (inkl. 1 Glas Wein

Besonderheiten: ohne Anmeldung, 2-G-Coronaregeln