Wegepatentour mit Wolfgang am Tag des Wanderns

Die Rundtour startet um 09.05 Uhr am Bahnhof Geisenheim, das Ende ist gegen 16 Uhr geplant. Erstes Ziel der Jubiläumswanderer ist der Goetheblick bei Schloss Johannisberg. Danach gelangen sie durch die Weinberge ins Ansbachtal, wo sie auf die Route des Rheinsteigs einmünden. Der Premiumweg führt zum nahen Waldrand und kurz steil hinauf zum Hotel Haus Neugebauer, von Anfang an einer der Wandergastgeber am Rheinsteig. Der höchste Punkt der Tour ist am Donnersbergblick am Stephanshäuser Himmelssteig erreicht.

Von dort führt der sogenannte Philosophenweg stetig bergab zur Rucksackrast in Kloster Marienthal. Nach der Pause wandern die Rheinsteigler an Ketteler- und Antoniuskapelle vorbei zum Kloster Nothgottes. Nach einem kurzen Stopp folgen sie dem Bach talwärts zum Aussichtspunkt Leydeck, wo sie wieder in die Weinberge kommen.

Von hier ist das letzte Ziel, der Rothenberg, bereits zu sehen. Vom Gipfel des Geisenheimer Hausberges genießen die Geburtstagswanderer noch einmal ein prächtiges Panorama, bevor sie zum Ausgangspunkt am Bahnhof absteigen.

Wer mitwandern will, braucht Kondition (17,6 Kilometer, 400 Höhenmeter), Verpflegung und Getränke für unterwegs. Die Teilnahme kostet sechs Euro pro Person, Kinder bis 16 Jahre sind frei. Die Tour findet bei jedem Wetter statt. Anmeldung nicht erforderlich. Infos unter 06722 / 750508 und auf www.blum-wolfgang.de.

Tour: Wegepatentour mit Wolfgang am Tag des Wanderns

Datum:  Donnerstag, 14. Mai

Uhrzeit: 09.05 Uhr

Treffpunkt: Geisenheim, Bahnhof

Distanz: 17 Kilometer, 400 Höhenmeter

Dauer:  6:45 Stunden (Wanderzeit 4:30 Std.)

Endpunkt: 15.50 Uhr, Geisenheim, Bahnhof

Kosten:  6 Euro

Besonderheiten: Rucksackverpflegung, ohne Anmeldung