Zu Gast bei Maria und der Weinhex’

Besonders prächtig präsentiert sich Oberwesel in der Nacht der 1000 Feuer. Dann taucht ein Feuerwerk das Tal in grandioses Licht, synchron untermalt mit Musik. Eindrucksvoll ist auch der Oelsbergsteig, der einfachste der drei Klettersteige im Welterbetal. Er ist für trittsichere und schwindelfreie Anfänger gut geeignet.

Beides kombinieren wir bei unserer Rundwanderung. Sie beginnt am Ochsenturm und führt über den Oelsbergsteig zum Aussichtspunkt Maria Ruh direkt gegenüber der Loreley. Dort warten wir die Dämmerung ab. Anschließend schlendern wir im Dunkeln nach Oberwesel zurück, wo die Weinhex‘ das furiose Musikfeuerwerk startet. Danach kann man das Weinfest besuchen (Eintritt).

Die Tour dauert inklusive Pausen etwas mehr als vier Stunden. Wer mitgehen will, braucht Kondition für zehn Kilometer Wegstrecke sowie 300 Höhenmeter im Aufstieg und absolute Trittsicherheit. Rucksackverpflegung und Getränke muss jeder mitbringen, Stirn- oder Taschenlampe ist Pflicht. Die Teilnahme kostet 5 Euro pro Person. Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Tour findet bei jedem Wetter statt. Infos unter 06722 / 750508.

Tour:  Oelsbergtour zur Nacht der 1000 Feuer

Datum:  Samstag, 9. September

Uhrzeit: 17.30 Uhr

Treffpunkt:  Oberwesel, Ochsenturm (an B 9)

Distanz: 10 Kilometer, 300 Höhenmeter

Dauer:   4:15 Stunden (Wanderzeit 2:30 Std.)

Endpunkt: 21.45 Uhr, Oberwesel, Ochsenturm

Kosten:   5 Euro

Besonderheiten: Trittsicherheit und Schwindelfreiheit nötig, Stirn-/Taschenlampe mitbringen, ohne Anmeldung