Farbenrausch beim Indian Summer auf der Rheinsteig-Königsetappe

Nach dem Aufstieg zur Dörscheider Heide geht es zu den Rosssteinen und weiter auf einem alpinen Pfad (Trittsicherheit nötig) zur Rucksackrast am Aussichtspunkt Alte Burg. Von dort erreichen wir nach der Querung des Urbachtales den Aussichtspunkt Waldschule, bevor wir am spektakulären Spitznack vorbei zum legendären Loreleyfelsen gelangen. Die Mühen des Aufstieges werden mit prächtigen Panoramablicken belohnt. Unterwegs gebe ich Erläuterungen zu Rhein, Reben und Romantikern. Spätestens beim Abstieg vom Loreleyplateau nach St. Goarshausen kennt jeder Wanderer die Antwort auf die Frage „Warum ist es am Rhein so schön?“.

Die anspruchsvolle Wanderung dauert inclusive mehreren Rastpausen siebeneinhalb Stunden. Die Strecke ist 21 Kilometer lang, unterwegs addieren sich 600 Höhenmeter auf. Die Teilnahme kostet 5 Euro p.P., Kinder (bis 16 J.) wandern gratis mit. Wer mitgehen will, braucht Getränke und Verpflegung für unterwegs. Die Tour findet bei jedem Wetter statt, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Tour: Rendezvous mit der schönen Lore Ley

Datum: Sonntag, 22. Oktober

Uhrzeit: 9.40 Uhr

Treffpunkt: Kaub, Bahnhof

Distanz: 21 Kilometer, 600 Höhenmeter

Dauer: 7:30 Stunden (Wanderzeit 5:30 Std.)

Endpunkt: 17.15 Uhr, St. Goarshausen, Bahnhof

Kosten: 5 Euro

Besonderheiten: ohne Anmeldung