Wanderung auf dem Klettersteig

Das Mittelrheintal ist das alpinste Tal in Mitteleuropa außerhalb der Alpen. Das wird besonders deutlich auf den drei Klettersteigen. Der leichteste davon ist der Oelsbergsteig bei Oberwesel. Auf der geführten Rundwanderung erlebt Ihr einen Hauch von Alpenfeeling. Die Tour eignet sich besonders gut für alpine Anfänger.

Nach zwei Leitern und kurzen drahtseilgesicherten Passagen wird der „Gipfelerfolg“ bei der Rucksackrast an der offenen Schutzhütte am Beulsberg gefeiert. Zurück geht es über die Wiesen des Hochplateaus, wo die Kunstwerke des Skulpturenparks stehen. Die Tour endet am Günderodehaus, an dem sich einer der schönsten Blicke Welterbetal öffnet. Wer will, kann einkehren, die übrigen schlendern in einer Viertelstunde zum Ochsenturm zurück.

Die Wanderung dauert inklusive Pausen drei Stunden. Wer mitgehen will, braucht Kondition für sieben Kilometer sowie 300 Höhenmeter im Aufstieg, außerdem feste Schuhe und Trittsicherheit. Rucksackverpflegung und Getränke muss jeder mitbringen. Die Teilnahme kostet 5 Euro pro Person, Kinder (bis 14) sind frei. Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Tour findet bei jedem Wetter statt. Infos unter 06722 / 750508.

Tour: Alpines Erlebnis für Einsteiger

Datum:  Sonntag, 14. Mai

Uhrzeit: 14.00 Uhr

Treffpunkt:  Oberwesel, Ochsenturm (an der B 9)

Distanz: 7 Kilometer, 300 Höhenmeter

Dauer:  3:00 Stunden (Wanderzeit 2:00 Std.)

Endpunkt:  17.00 Uhr, Günderodehaus (15 Min. bis Ochsenturm)

Kosten:  5 Euro

Besonderheiten: Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich, ohne Anmeldung